Wasserversorgung Sigriswil

In der Gemeinde Sigriswil nehmen mehrere Wasserversorgungsgenossenschaften den Versorgungsauftrag wahr. Dafür besteht ein Vertrag zwischen der Einwohnergemeinde Sigriswil und den jeweiligen Genossenschaften. Die zwei grössten Wasserversorgungsgenossenschaften, namentlich die WVG Sigriswil (Meiersmaad, Schwanden, Tschingel, Ringoldswil, Aeschlen, Gunten, Sigriswil, Endorf, Wiler) und die WVG Merligen (Merligen), sind nebst der Verantwortung von genügend Trinkwasser von einwandfreier Qualität des Weiteren zuständig für die Sicherstellung des Löschschutzes mittels eines systematischen Hydrantennetzes. Nebst den zwei grösseren Wasserversorgungsgenossenschaften, gibt es noch mehrere kleinere Versorgungen, die ausschliesslich die Versorgung der ihr angeschlossenen Liegenschaften wahrnehmen. Dies sind die Genossenschaft Schwanden (Dorfkern Schwanden), die Genossenschaft Bärenegg (Merligen) und die Genossenschaft Katzenegg (Merligen).

Das meiste Wasser stammt ausschliesslich aus Karstquellen. Einzig die WVG Sigriswil besitzt in Gunten ein Grundwasserpumperk.

Interessiert Sie die Wasserqualität des Wassers? Dann folgen Sie dem Link: Wasserqualität ganze CH